Samstag, 11. Oktober 2014

Burgruine Poppberg

Auf dem 652m hohen Poppberg, einem der höchsten Berge der Fränkischen Alb, liegt die Ruine Poppberg.
Die Burg wurde vermutlich im 13. Jahrhundert von den Grafen von Sulzbach erbaut.









Freitag, 3. Oktober 2014

Sonnenaufgang im Nebel

Frühmorgens am Baggersee bei Happurg. Am gegenüberliegenden Ufer versuchen ein paar Angler ihr Glück.
Weiter links von mir schwimmt jemand, den die herbstliche Kühle des Wassers nicht zu stören scheint.



Freitag, 19. September 2014

Rötlicher Gallerttrichter (Tremiscus helvelloides)

Ganz früh am Morgen habe ich am Rande eines Waldweges diese interessant gefärbten Pilze gefunden.
Beim ersten Bild hab ich irgendwie einen Grashalm im Vordergrund übersehen, nun ja ich zeige es trotzdem.
Diese Pilze sind sogar roh essbar, der Geschmack allerdings belanglos.



Sonntag, 14. September 2014

Schopftintling (Coprinus comatus

Auch sie sind in diesen Tagen zu finden. Junge Exemplare sind gute Speisepilze. Sie zersetzen sich allerdings
sehr schnell und müssen daher umgehend verarbeitet werden.
Die Stiele kann man trocknen und zu Pilzpulver zermahlen, eine hervorragende Würze.


Gesamtzahl der Seitenaufrufe